Studierende / LAA

Zu unserem Berufsverband zählen viele junge Kolleginnen und Kollegen. Hier erhalten Interessierte Informationen über unsere Leistungen, aktuelle Termine sowie über aktuelle Arbeitsgruppen.

Was bietet die KEG für Studierende und LAA?

Sondertarife bei voller Leistung

Wir bieten Ihnen faire Bedingungen

Studierende zahlen keinen Beitrag

Lehramtsanwärter/ Referendare zahlen einen Sondertarif von 4,00 Euro/Monat

 

Rechtsschutz und Versicherungen

Wir bieten Ihnen professionellen Schutz

  • Dienst-, Amts- und Privathaftpflichtversicherung
  • Dienstschlüsselversicherung
  • Vermittlung von Rechtsberatung und Rechtsschutz in dienstlichen Angelegenheiten

 

Kompetente Beratung und nachhaltige Information

Wir sind für Sie da und liefern zuverlässig Informationen

  • Die KEG bietet allen jungen Kolleginnen und Kollegen ein offenes Ohr und eine kompetente Beratung (ggf. Vermittlung von Ansprechpartnern).
  • Falls Sie also Hilfe benötigen oder eine Frage haben - unsere versierten Fachleute bzw. erfahrenen Kolleginnen und Kollegen erreichen Sie entweder über Ihren Bezirksverband oder den Landesverband Bayern.
  • Unsere Mitgliederzeitschrift "Christ und Bildung" liefert aktuelle Artikel und Beiträge für Pädagoginnen und Pädagogen.
  • Das Besondere: Jede Ausgabe enthält den Sonderteil "paed" - Aus der Praxis für die Praxis mit innovativen Materialien und Ideen für Ihren Unterricht (Textvorlagen, Arbeitsblätter etc.)
  • Die KEG organisiert regelmäßig Informationsveranstaltungen für Studierende an bayerischen Universitäten.

Wir bieten unseren LAA folgende (Start-)hilfen:

  • Prüfungsvorbereitungen
  • Seminare für Lehramtsanwärter
  • "Durchblick" - Unser KEG-Ratgeber für Dienstanfänger mit ausführlichen Informationen, Tipps, Adressen und vielem mehr

Wir bilden unsere Mitglieder fort:

  • Die KEG veranstaltet praxisbezogene Seminare und Fortbildungen zu verschiedenen Themen.
  • Bei uns erhalten Mitglieder Broschüren (z.B. "Zum Glück Bücher") und Praxishelfer (Kalender, etc.). Darüber hinaus können Sie bei uns praxisrelevante Veröffentlichungen (z.B. das Inklusionspapier der KEG/ LehrplanPlus/ etc.) und Publikationen (z.B. Kompendium Staatsbürgerliche Bildung / Kompendium Schulrecht und Schulkunde/ etc.) kostenlos bzw. zu Sonderpreisen beziehen.

 

Netzwerk aus erfahrenen Lehrkräften und Pädagogen

Profitieren Sie von der Kompetenz und dem Wissen unterschiedlicher Bildungsbereiche!

Die KEG vereint Pädagoginnen und Pädagogen mit multiprofessionellem Erfahrungswissen. So treffen Sie bei uns auf:

  • Lehrende an Bildungsinstitutionen
  • Lehrkräfte jeder Schulart
  • Pädagogische Fachkräfte
  • Kindheitspädagogen
  • Förderlehrkräfte
  • Heilpädagoginnen und Heilpädagogen
  • Fachlehrkräfte
  • Studierende
  • Lehramtsanwärter/ Referendare

Die Grundlage der KEG ist ein christliches Menschen- und Werteverständnis. Die Mitgliedschaft in der katholischen bzw. christlichen Kirche ist jedoch keine Voraussetzung.

 

Aktive Mitgestaltung der Bildungspolitik

Wir behalten die Bildung für Sie im Blick! Die KEG vertritt seit Jahren effektiv die Interessen der jungen Kolleginnen und Kollegen. So machen wir uns stark für...

  • eine differenzierte und qualitative Lehrerbildung
  • eine stetige Verbesserung der Situation im Vorbereitungsdienst bzw. der Einstellung von jungen Lehrkräften
  • effektive Rahmenbedingungen im Bildungswesen
  • ein faires Gehalt von Lehrkräften
  • den flächendeckenden Ausbau des Ganztagsangebots
  • eine sinnvolle und verantwortliche Umsetzung der Inklusion
  • eine Erziehung und Bildung in der die Heranwachsenden im Mittelpunkt stehen
  • Personalrat: Gewählte Vertreter/innen, die sich für Ihre Interessen und Anliegen vor Ort einsetzen
  • Aktive Mitgestaltung durch die Arbeit in Referaten, Arbeitsgruppen (z.B. in der AJE), etc.

 

Wer ist die AJE?

Die Arbeitsgemeinschaft Junger Erzieher (AJE) ist ein Zusammenschluss von Studierenden, Lehramtsanwärtern bzw. Referendaren und jungen Lehrkräften aller Schularten innerhalb der KEG. Weitere Informationen zur AJE oder zur aktuellen Arbeitsgruppe "Grundschulzeugnisse" findest du in der Rubrik AJE

Wir freuen uns über jedes neue Gesicht!

 

Anwartschafts-Versicherung für Lehramtsstudenten

Für Lehramtsstudierende, die Mitglied in der Katholischen Erziehergemeinschaft sind, zahlt der Verband bis zum Beginn des Referendariats die Beiträge!

 

Warum jetzt eine Anwartschaftsversicherung?

Es besteht kein Aufnahmezwang in der Privaten Krankenversicherung zum Beginn des Referendariats!

Bei der Antragsaufnahme in jede private Krankenversicherung werden Gesundheitsfragen gestellt, die zu Ausschlüssen, Zuschlägen oder sogar Ablehnungen führen können. Statistisch gesehen ist man in jungen Jahren gesünder. Mit der Anwartschaftsversicherung sichern Sie sich mit Ihrem heutigen Gesundheitszustand den späteren Eintritt in die private Krankenversicherung - ohne erneute Gesundheitsprüfung und ohne erneute Wartezeit! Deshalb sichern Sie sich rechtzeitig (am besten zu Beginn des Studiums) Ihren derzeitigen Gesundheitszustand ab!

Die "Anwartschaft" ist die Eintrittskarte.


Gemeinsam mit unseren Versicherungspartnern öffnen wir Ihnen die Tür in die private Krankenversicherung

Für weitere Informationen rund ums Geld im öffentlichen Dienst, kontaktieren Sie gerne unseren Ansprechpartner:  

Helmsauer & Preuss GmbH
Dürrenhofstr. 4
90402 Nürnberg
Telefon 0911 / 9292-123

info(at)helmsauer-preuss.de

http://www.helmsauer-preuss.de  

 

Ihre Vorteile bei unserem Kooperationspartner Helmsauer & Preuss auf einen Blick:

  • Übernahme der KEG-Beiträge im Referendariat.
  • Ein verantwortlicher Ansprechpartner für Bayern (Vorteil bei Umzug)
  • Anwartschaft ohne Kosten für die Studentin, den Studenten
  • Übernahme der Auslandskrankenversicherung
  • Lehramtsanwärterinnen und Lehramtsanwärter erhalten eine kostenfreie Mietkaution für 3 Jahre.
  • LAA erhalten eine kostenfreie Mitgliedschaft für den Bonusclub und damit weitere erhebliche Vorteile.

 

Weitere Versicherungsleistungen durch eine Mitgliedschaft in der KEG:

  • In der Privat-, Dienst- und Amtshaftpflichtversicherung betragen die Deckungssummen 10 Mio € pauschal für Personen- und Sachschäden.
  • Für Vermögensschäden beträgt die Deckungssumme 60.000,- €.
  • Bei der Schlüsselversicherung beträgt die Deckungssumme 30.000,- €.
  • Mitversichert sind in der gesetzlichen Haftpflicht, Familienmitglieder und sonstige im Haushalt lebende Personen.
  • Bei Auslandsaufenthalt sind benutzte bzw. angemietete Wohnungen und Häuser 1 Jahr mitversichert – dienstlich für die gesamte Dauer.