Mittelschule

Unsere Mittelschulen in Bayern garantieren flächendeckend einzeln oder in Schulverbünden den Schülerinnen und Schülern eine breite Palette pädagogischer Elemente in ihrem Bildungsangebot. Die Mittelschule umfasst dabei die Jahrgangsstufen 5 bis 9 oder 5 bis 10 und bietet neben dem klassischen "Quali" auch die Chance, den Mittleren Abschluss zu absolvieren. 2009 beschloss die bayerische Staatsregierung übrigens den Begriff "Hauptschule" in "Mittelschule" umzuwidmen. 

Für die KEG ist die Mittelschule:

  • Eine Schulart mit Profil
  • Ein passgenaues Angebot für Regelschüler
  • Eine Schule mit praxisnahem Unterricht und verstärkter Berufsorientierung
  • Eine Schulform die versucht, jede einzelne Schülerin und jeden einzelnen Schüler optimal auf das Leben und den Beruf vorzubereiten

Unsere Mittelschullehrkräfte…

  • arbeiten im Klassenunterricht und sind somit ständige Bezugspersonen für die Schülerinnen und Schüler.
  • motivieren für ihr Fachwissen. wecken Interesse am Lernen.
  • begleiten Jugendliche auf ihrem Weg ins Erwachsenenleben.
  • besitzen im Schulalltag vielseitige Kontakte zu Schülerinnen und Schülern, den Eltern, dem Lehrerkollegium, Kooperationspartnern und Behörden.
  • haben eine fundierte fachwissenschaftliche und pädagogisch-didaktische Ausbildung inne.
  • verfügen über soziale Kompetenzen, Kreativität, Belastbarkeit und Optimismus.

Sie sind Mittelschullehrkraft und haben Fragen oder ein Anliegen, unsere fundierten KEG-Ansprechpartner aus dem Referat Mittelschule sind gerne für Sie da: info(at)keg-bayern.de