"... und plötzlich bin ich LeiterIn!"

- Managementbausteine für eine professionelle Führung

Fortbildungsreihe in Kooperation mit dem Institut für Bildung und Beratung Regensburg, Dr. phil. Peter Hammerschmid.

Die Arbeit als LeiterIn einer Kindertageseinrichtung birgt vielfältige Aufgaben. Neben der direkten pädagogischen Arbeit mit den Kindern kommt eine Vielzahl an neuen Herausforderungen auf Sie zu, auf die ErzieherInnen oft nur unzureichend vorbereitet sind. Viele LeiterInnen erleben deshalbe einen Spagat zwischen der Aufgabe als pädagogische Fachkraft einerseits und der einer Führungskraft andererseits. Beide Rollen zu vereinen ist nicht immer einfach, oft sehr mühsam und anstrengend.

Im Rahmen dieser Fortbildungsreihe werden die TeilnehmerInnen befähigt, den Status "Führungskraft" und die dazugehörigen Rollenbilder und Rollenbeschreibungen zu erkennen, zu reflektieren, auszubauen und für die eigene Person zu festigen.

Mit Hilfe der neuesten sozial- und arbeitswissenschaftlichen Erkenntnisse, wie auch praktischer Übungen grundlegender Managementtools der jeweiligen Seminarthemen, erkennen, sichern und erweitern die TeilnehmerInnen ihr theoretisches, wie auch impliziertes Wissen, für Ihren praktischen Führungsalltag, um so den Organisationsauftrag ihrer Kindertagesstätte zu sichern und die Qualität der Einrichtung weiter zu entwickeln.

Nähere Informationen finden Sie hier.

 

 

Baustein 1: "Leiten statt leiden!" - Grundlagenseminar für LeiterInnen (07. März 2019/ Straubing)

Status und Rollenbeschreibung der Position "LeiterIn" erkennen, reflektieren und für sich festigen.

Anmeldeschluss: 07. Februar 2019

 

Baustein 2: "Überzeugen statt überreden!" (09. Juli 2019/ Straubing)

Dieses Seminar zeigt Faktoren auf, die sich hinter erfolgereicher Überzeugungsarbeit verbergen und stellt praxisnahe Strategien vor, wie diese im Alltag leicht(er) Anwendung finden und somit zum Gesprächserfolg führen.

Anmeldeschluss: 09. Juni 2019

 

Baustein 3: "Nichts gesagt ist gelobt genug!" - Positives Feedbackgeben als Führungsinstrument (23. Oktober 2019/ Straubing)

Inhalt dieses Seminars ist, die Gesetzmäßigkeiten von Lob und Anerkennung zu erkennen, die eigenen Verhaltensmuster zu reflektieren und Hilfen für ein akives positives Rückmelden zu erhalten, um zu einer größerern Arbeits- und Lebenszufriedenheit zu gelangen.

Anmeldeschluss: 23. September 2019