"... und plötzlich bin ich LeiterIn!"

- Managementbausteine für eine professionelle Führung

Fortbildungsreihe in Kooperation mit dem Institut für Bildung und Beratung Regensburg, Dr. phil. Peter Hammerschmid.

Die Arbeit als LeiterIn einer Kindertageseinrichtung birgt vielfältige Aufgaben. Neben der direkten pädagogischen Arbeit mit den Kindern kommt eine Vielzahl an neuen Herausforderungen auf Sie zu, auf die ErzieherInnen oft nur unzureichend vorbereitet sind. Viele LeiterInnen erleben deshalbe einen Spagat zwischen der Aufgabe als pädagogische Fachkraft einerseits und der einer Führungskraft andererseits. Beide Rollen zu vereinen ist nicht immer einfach, oft sehr mühsam und anstrengend.

Im Rahmen dieser Fortbildungsreihe werden die TeilnehmerInnen befähigt, den Status "Führungskraft" und die dazugehörigen Rollenbilder und Rollenbeschreibungen zu erkennen, zu reflektieren, auszubauen und für die eigene Person zu festigen.

Mit Hilfe der neuesten sozial- und arbeitswissenschaftlichen Erkenntnisse, wie auch praktischer Übungen grundlegender Managementtools der jeweiligen Seminarthemen, erkennen, sichern und erweitern die TeilnehmerInnen ihr theoretisches, wie auch impliziertes Wissen, für Ihren praktischen Führungsalltag, um so den Organisationsauftrag ihrer Kindertagesstätte zu sichern und die Qualität der Einrichtung weiter zu entwickeln.

Nähere Informationen finden Sie hier.


#5 Baustein 1: "Wenn die Praxis die Theorie ausbremst!" (08. April 2021 / Straubing)

Managementkompetenz steigern durch verbesserten Theorie-Praxis-Transfer.

Dieses Seminar stärkt deshalb bei den Teilnehmenden die individuelle Managementkompetenz und Entscheidungsstärke bei der Bearbeitung des Transferkonflikts von Theorie und Praxis, indem es den Fragen nachgeht:

  • warum wir selbst nicht tun, was wir tun könnten (also die Wurzeln unserer „Transferhilflosigkeit“ aufzeigt)
  • warum andere uns daran hindern, das zu tun, was wir theoretisch erfahren und gelernt haben und nun umsetzen wollen
  • wie diese Spannung erfolgreich genutzt werden kann, damit die Theorie und die Praxis im Alltag eine erfolgreiche Symbiose eingehen

Anmeldeschluss: 08. März 2021

Nähere Informationen finden Sie hier.


#6 Baustein 2: "Kontrolle ist Gut, Vertrauen ist besser!" (09. April 2021 / Straubing)

Die unterschätzte Macht des Vertrauens.

Dieses  Seminar  zeigt  praxisnah  –  basierend  auf  den  neuesten  wissenschaftlichen  Erkenntnissen der Sozialwissenschaften – wie stark das psychologische Phänomen des Vertrauens unser Lebensgefühl und unser Verhalten beeinflusst. Zusätzlich bekommen die Teilnehmenden Werkzeuge an die Hand, um das Phänomen Vertrauen für sich und die MitarbeiterInnen konstruktiv im Arbeitsalltag nutzen zu können, damit ein gutes Miteinander gelingt.

Anmeldeschluss: 09. März 2021

Nähere Informationen finden Sie hier.


#22 Baustein 3: "Führung heute: Zwischen Fürsorge und Abgrenzung" (03. November 2020 / Straubing)

Dieses  Seminar  geht  der  Frage  nach,  wo  sich  der  Grat  zwischen  Fürsorgepflicht,  berechtigten  Leistungseinforderungen  und  der  Grenzziehung  gegenüber Mitarbeiter(-verhalten) befindet.

Basierend  auf  den  Erfahrungen  der  TeilnehmerInnen  werden  neueste  theoretische  Erkenntnisse  aus  den  Sozialwissenschaften  dabei  ebenso  betrachtet  wie  der  Transfer  in  den praktischen (Führungs-)Alltag der Teilnehmenden.

Anmeldeschluss: 03. Oktober 2021

Nähere Informationen finden Sie hier.