Sicherlich kennen Sie das KEG Fortbildungsangebot 2020 für Pädagoginnen, Pädagogen und Lehrkräfte, das Sie seit vielen Jahren beruflich wie auch privat an die Hand nimmt und Sie in die Lage versetzt "über den eigenen Tellerrand zu blicken". Unser Fortbildungsprogramm zeigt neue Ansätze, inspiriert und unterstützt in Ihrer täglichen Arbeit: Von pädagogischen Fragestellungen aus Rubriken wie Erziehung, Bildung, Religion und Spiritualität bis hin zu Elternarbeit.
 
Für Ihren individuellen Alltag bieten wir viele spannende Kurse an, die teilweise nun auch online angeboten werden.
 
Gerne laden wir Sie daher ein, unsere NEUE MÖGLICHKEIT DER ONLINE TEILNAHME für sich selbst oder Ihre Mitarbeiter (aus dem Homeoffice) zu nutzen. Sie können unabhängig von Ihrem Ort an einigen ausgewählten Schulungen/ Kursen teilnehmen.


Online-Fortbildung am 18.11.2020

"I-DENTITÄT - ein selbst-verständliches  oder frag-würdig gewordenes Gefühl?“
Referentin Renate Köckeis

Haben Sie sich schon einmal gefragt: Wer bin ich? Wer bin ich geworden? Wer möchte ich sein? Was ist eigentlich meine Identität? Sicherlich sind das im ersten Blick Fragen, die Sie sich im beruflichen Alltag selten und vielleicht sogar gar nicht beantworten können. Im turbulenten Alltag zwischen Beruf und Kind vergisst man leicht, seine eigene Mitte und Ausgeglichenheit. Man flieht wahrlich vor diesen Fragen, weil man Sie gar nicht so leicht beantworten kann. Und doch ist gerade diese Mitte in der Pädagogik und Arbeit am Kind sehr wichtig. Sie wollen Kinder bewusst mit Herz, Hand und Verstand dabei begleiten, ihren Weg im Leben zu finden, und selbst ein Vorbild sein? Dann ist diese Fortbildung für Sie das Richtige!


Als TeilnehmerInnen des Seminars haben Sie am Ende folgende Kompetenzen für sich selbst und Kinder erworben:

  • Sie lernen gefährliche Situationen frühzeitig zu erkennen und werden dadurch befähigt, Ihre Identität zu schützen
  • Sie entwickeln in dieser Fortbildung eigene Methoden, wie Sie wesentlich Prozesse/Situationen für ganzheitliche Identitätsbildung erkennen, kreativ unterstützen und vertiefen können
  • Sie erleben und entwickeln wichtige Entspannungs-Interaktionen und Anerkennungs-Rituale
  • Gemeinsam tauchen Sie in die Welt der Bereiche zur Identitäts-Entwicklung (Körper, Beziehungen, Dinge, Normen usw.) ein.
  • Sie lernen zwischen „Unterstützen von Fähigkeiten (Soft Skills) und „Grenzen setzen/Begrenzungen akzeptieren lernen (Hardware) zu unterscheiden und diese sinnvoll einzusetzen.
  • Sie erhalten professionales Feedback


Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung für Bewegung, Isomatte, Decke, Zeichenblock und Stifte, Schreibmaterial.


Dieser Kurs mit seinen genialen Transferprüfungen und Bewegungen bereichert durch essentielles Profil-Feedback und gibt konkrete Hilfestellung für Ihren aktuellen Alltag.


Melden Sie sich daher jetzt unter fortbildung(at)keg-bayern.de an!

Kosten: KEG Mitglied: 10 €, Nicht KEG-Mitglied 50€
Dauer: 09 Uhr - 15Uhr


Informationen zur Durchführung


Um an den digitalen Fortbildungen teilzunehmen, benötigen Sie lediglich einen Computer/Smartphone/Tablet, eine gute Internetverbindung (am besten zu Hause) und in diesem Fall: Bequeme Bewegungskleidung, Isomatte (Yogamatte), Decke, Kissen, Schreib- und Notizsachen und eine Wasserflasche.
 
Sie werden am Vortrag von uns zu einer Videositzung eingeladen, die Sie dann bequem von zu Hause öffnen können. Gut wäre natürlich außerdem, wenn Ihr Gerät eine Webcam hat, sollte das nicht klappen, können Sie natürlich auch nur als Audioteilnehmer dabei sein und den Anderen zusehen.
 
Wir weisen darauf hin, dass wir Privatsphäre und Datenschutz sehr ernst nehmen und die Fortbildungen weder filmen noch aufnehmen werden. Ein gemeinsamer Screenshot aller Teilnehmer wird lediglich als "Beweis" Ihrer Teilnahme, die Sie zzgl. via Email bestätigen, verwendet.