"isi DIGITAL" Stiftung Bildungspakt Bayern

Leuchtturm Projekt digitaler Bildung - KEG Mitglied erhält mit Ihrer Schule den Ersten Preis!

Ehre wem Ehre gebührt! Sie kennen unsere bayerische Landesreferatsleiterin für Fachlehrer der KEG Bayern, Gabriele Bleisteiner sicherlich aus vielen Fortbildungen zu den Themen Digitalisierung, oder als ihr KEG Mitglied im Arbeitskreis der BayernCloud Schule im bayerischen Kultusministerium.

Bildunterschrift von rechts: Dunja Speckner, Peter Danninger, Tina Koschemann, Gabi Bleisteiner und die Landesvorsitzende der KEG Bayern Walburga Krefting

Dass Frau Bleisteiner dort immer wieder mit Erfahrung aber auch Wissen aus erster Hand glänzen kann, zeigte der 30. Mai 2022. Denn an diesen Tag stand Sie mit Ihren Kolleginnen und Kollegen aber auch mit Ihren Schülerinnen und Schülern besonders im Mittelpunkt: Denn ihre Schule wurde für ihr digitales Projekt vom Bildungspakt Bayern von Kultusstaatssekretärin Anna Stolz mit dem ersten Preis geehrt.

Der hohe Einsatz und zusätzliche Zeit haben sich gelohnt und wurden letztlich bei "isi DIGITAL" der Stiftung Bildungspakt Bayern mit einem Geldpreis prämiert. Kultusstaatssekretärin Anna Stolz spricht in ihrem Grußwort von Leuchtturmprojekten der digitalen Bildung. Viele Projekte wurden zur Auswahl eingereicht, von einer Jury gesichtet und letztlich blieben achtzehn Preisträger aus sechs Schularten übrig. Am 30. Mai 2022 durften sie stolz ihre Preise entgegennehmen. 

Bertram Brossardt, Hauptgeschäftsführer vbw - Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft, sprach von einem tollen Beispiel, dafür, dass der digitale Wandel in rasendem Tempo abläuft. Er sprach von einer beispiellosen Aufgeschlossenheit und Innovation der Schulen. Es muss normal sein, dass Kinder digitale Souveränität entwickeln und kritisch mit dieser Technologie umgehen können. 

Die prämierten Schulen wurden in einer Feierstunde im Literaturhaus München mit kurzen Filmen vorgestellt. Gabriele Bleisteiner war am Projekt ihrer Krötensee Mittelschule in Sulzbach-Rosenberg wesentlich beteiligt und freute sich mit ihren Kolleginnen und Kollegen und ihren Schülerinnen und Schülern schon alleine über die Prämierung zur Verleihung des „isi DIGITAL" für Ihr digitales Projekt. 

Umso größer war die Freude über den ersten Platz der Kategorie Mittelschule mit einer Dotierung von 5.000,00 Euro. Die KEG Bayern gratuliert herzlich! 

Dieser Preis ist wieder einmal ein Beispiel dafür, was Mittelschulen leisten können und wie innovativ die Schülerinnen und Schüler dieser Schulart denken und arbeiten. Zeit, die Mittelschule gesellschaftlich in die MITTE zu stellen. Frau Bleisteiner war und ist sicher auch in Zukunft noch begehrte Referentin der KEG für digitale Fortbildungen und unseren Digital Talk. 

zurück