11. SchulKinoWoche Bayern

Vom 16. bis 20. Juli 2018 öffnen wieder bayernweit Kinosäle für die SchulKinoWoche Bayern ihre Türen und bieten ein auf Unterrichtsfächer und lehrplanrelevante Themen abgestimmtes Filmprogramm.

Unter anderem dank einer erneuten Förderung durch den FilmFernsehFonds Bayern konnte die Anzahl der teilnehmenden Kinos auch heuer auf dem Niveau des Vorjahres gehalten werden. 125 Kinos in 116 Städten nehmen an den filmpädagogischen Sonderveranstaltungen für alle Jahrgangsstufen und Schularten teil. Einschlägige Lehrerfortbildungen, didaktische Unterrichtsmaterialien und facettenreiche Kinobesuche machen die SchulKinoWoche Bayern zu einer einzigartigen Filmbildungsinitiative, zu der sich bis Ende Mai bereits mehr als 128.000 Besucher angemeldet haben.

 

Besondere Filmerlebnisse bieten die über 50 KinoSeminare der SchulKinoWoche Bayern, die für Schülerinnen und Schüler aller Altersstufen angeboten werden. Hier haben Schulklassen die Möglichkeit, sich bereits im Kinosaal mit dem Gesehenen und Erlebten vertiefend auseinanderzusetzen. Auch die angebotenen Sonderreihen der SchulKinoWoche werden durch thematische Filmgespräche unterstützt.

 

Zur Pressemitteilung

zurück