Unsere Philosophie

 

"Es muss uns gelingen, das "katholisch" neu und anders

                                 zu definieren: für alles und jeden verantwortlich..."

                              Pfarrer Reiner Maria Schießler, Geistlicher Beirat der KEG Bayern

 

 

Als unabhängiger, überkonfessioneller Berufsverband für Lehrkräfte und Pädagogen vereint die KEG engagierte Personen aus allen Bildungsbereichen - von der Kita bis zur Hochschule. 

Dieses Miteinander macht die KEG einzigartig und zu einem Berufsverband, der nicht nur die Bildung, sondern alle daran Beteiligten in den Blick nimmt. Als Berufsverband stehen wir für eine chancengerechte Bildung und Erziehung. Dieser Anspruch ist im Sinne einer christlichen Sozialethik unser Ziel. 

 

Die Grundsätze der KEG Bayern zum Nachlesen.

 

 





Unsere Erfolge

Wir vertreten die bildungs- und berufpolitischen Interessen unserer Mitglieder, indem wir uns aktiv im Bildungsbereich einbringen. Hierfür setzen wir auf intensive Gespräche mit Politikern, Kirchenvertretern und Vertretern anderer Verbände. Zudem erarbeiten wir Anregungen für Reformen und Gesetzentwürfe.

Zu unseren größten Errungenschaften zählen:

  • die Novellierung des BayKiBiG
  • der Modellversuch veränderte Fachleherausbildung (weitgehende Umsetzung des KEG-Vorschlags)
  • die Beibehaltung der demografischen Rendite im Schulsystem (Resolution der Lehrerverbände)
  • das Inklusionspapier
  • die Beibehaltung der zwei Wochenstunden WTG für die 4. Jahrgangsstufe im LehrplanPLUS der Grundschule
  • die Aufnahme des Fachs "Ernährung und Soziales" in den LehrplanPLUS der Mittelschule